Entwicklung


Euer Kind ist geboren, ihr seid wieder glücklich zu Hause in den eigenen vier Wänden. In dieser Zeit des Wochenbetts überwache ich die natürlichen Rückbildungsvorgänge im Körper der Mutter. Außerdem habe ich auch ein waches Auge auf die Entwicklung des Neugeborenen in den ersten Wochen.


Jede Frau hat einen gesetzlich geregelten Anspruch auf Hebammenhilfe in den ersten 8 Wochen nach der Geburt.
Diese Hilfe umfasst:
•    Hausbesuche durch die Hebamme
•    Anleitung zur Ernährung und Pflege des Neugeborenen
•    Gewichtskontrolle des Kindes
•    Stillberatung
•    Nabelpflege
•    Kontrolle der Rückbildung der Gebärmutter, sowie der Wundheilung der Geburtsverletzungen
•    Beratung der Mutter in allen offenen Fragen rund um das Wochenbett

 

Ein Anspruch auf Wochenbettsbetreuung besteht natürlich auch bei Verlust eines Kindes oder nach einer Adoptionsfreigabe. Beistand und seelische Unterstützung , sowie Hilfestellung bei der Suche nach Anlaufstellen  oder Kontakten gehören ebenso zu meinen Aufgaben.

 

 

Stillberatung


Von Beginn der Stillzeit bis hin zum Abstillen habt ihr Anspruch auf Hebammenhilfe. Ich bin für euch bei allen Fragen rund um das Stillen ,oder bei eventuell auftretenden Problemen da. Bei Stillschwierigkeiten gibt es auch über den Zeitraum der ersten acht Wochen hinaus die Möglichkeit, dass ich euch zu Hause besuche. In diesen Fällen kann ich oft  mit Hilfe von Ölen, Tees , homöopathischen Mitteln , Zubehör bei eventuellem Milchstau oder nachlassender Milchmenge helfen.
Ebenso stehe ich euch bei Fragen zur Umstellung auf feste Nahrung und dem damit bedingten Abstillen gerne zur Verfügung.